SITZEN
Am Anfang .

Die Lehre .
Regeln .
Wie .
Termine.
Wo .
Chronik .

BÜCHER
Učenja Buddhe:
Itivuttakam.
Majjhima-nikaya.

Zweiunddreißig.

Kontakt .
Impressum .

hrvatski .
bosanski .
srpski .

Zweiunddreißig (Sprache: deutsch)

„Zweiunddreißig“, im I Ging die Beharrlichkeit oder Dauer,
beschreibt einen ungewöhnlichen Therapieprozess.
Das Leid eines unerfüllten Kinderwunsches wird zu einer Schwangerschaft
mit sich selbst.
Und wir werden unmittelbare verstörte Zeugen dieses Weges.
Hoch berührend und erschreckend zugleich verwebt sich spirituelles
Sein mit therapeutischem Tun.
Dein, mein Film
Drago Garic ZEN